Tabbert 340 – Elektrik

Als gelernter Elektriker musste natürlich einiges an Kabel / Drähte verlegt werden.

Erster Schritt war die Begrenzungsleuchte zu reparieren. Hier habe ich (nach intensiver Suche und Hilfe, DANKE Wastl) auch einen Massefehler gefunden.

Aber nun zu den Features:

  • Autoradio
  • Boxen
  • Verstärker
  • Batterie (100mAh)
  • Kronleuchter
  • Batterieladezustandsanzeige
  • KFZ-Steckdose
  • iPad-Halterung
  • 230VAC-Steckdose
  • 230VAC-Batterie-Steckdose
  • Automatisches Laden wenn 230VAC verfügbar
Der Technikraum ist unterm Bett versteckt. Kommtare über schiefe Hutschienen dürft ihr behalten (hab ich schon begradigt, die Bilder sind Beta  :biggrin: )

3 Comments

  1. Pingback: Elektrik | Suplanus

  2. Hi,

    netter Ausbau!
    Nur eine Frage zum Verständnis:
    Wozu braucht man an der Stelle ein I-Pad? Doch nicht nur um Musik darüber laufen zu lassen oder?
    Und spielen bzw Surfen im Stehen vor dem Display stell ich mir jetzt auch nicht so prickelnd vor oder schaust du da drüber Filme?

    :wassat:

  3. Die Frage hab ich schon öfters bekommen :biggrin:
    Ist wirklich nur zum Musikhören. Passend für den Ausschnitt haben wir auch ein Bild angefertigt, dass man rein machen kann, wenn das iPad mal nicht da / drin ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.