Pfad in die Zwischenablage kopieren

>>Pfad in die Zwischenablage kopieren

Viele von euch kennen vielleicht das Problem:

Jemand im Büro fragt nach einer Datei… bevor man ihm lang die Pfadstruktur auf dem Netzwerk erklärt könnte man der Person doch schnell den Pfad der Datei / Ordner per Email senden.

Oft benötigt man auch beim Programmieren z.B. den vollständigen Pfad oder einen Dateinamen.

Ich stell euch mal 2 Programme vor:

Clipboardpath

Hier wird wird das Kontextmenü im Windows-Explorer einfach um einen Menüpunkt erweitert. Klickt man darauf wird der vollständige Dateipfad in die Zwischenablage kopiert.

Patch Copy

Das Programm funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie Clipboardpath, nur hat es mehrere Funktionen bzw. man kann es Einstellen was kopiert werden soll.

Vielen Dank an Andy für den Link von Path Copy! :w00t:

By |2013-10-25T10:13:45+00:002010-12-01|Allgemein|

4 Comments

  1. Holger 2010-12-02 at 08:11

    Hallo Jonny,

    Danke! Tolle Snippets. Ich habe mich für Patch Copy entschieden.

    Gruß
    Holger

  2. Jonny Wire 2010-12-03 at 20:48

    Wirklich sehr praktisch. Hat mir schon viel Zeit erspart :biggrin:

  3. Peter 2011-03-28 at 15:30

    Habe neulich in einer der letzten c’t Ausgaben noch eine einfache Lösung für dieses Problem gefunden, die ohne zusätzliche Software auskommt:

    Einfach die „Shift-Taste“ drücken, während ihr das Kontextmenü einer Datei mit der rechten Maustaste aufklappt, und schon findet ihr einen neuen und sonst versteckten Menübefehl „Als Pfad kopieren“.

    Funktioniert bei mir unter Windows 7 (64-Bit) sehr gut! Kann aber nicht so viel wie Patch Copy.

  4. Jonny Wire 2011-03-29 at 22:00

    Super Tip! Wusste ich auch nicht :)
    Sollte wieder anfangen c’t zu lesen :ermm: