IEplAddInShadowCopy

EPLAN hat zur 2.6 das Verhalten geändert bzgl. Laden von DLLs.
Es wird eine Schattenkopie auf dem lokalen Client erstellt. Das hat verschiedene Vorteile (wie .NET Sicherheitsrichtlinien usw.) aber eben auch Nachteile.

Einer davon ist dass man per Reflection nicht an den Speicherort im Netzwerk kommt.

Dafür hat EPLAN zur Version 2.6 Beta 3 das Interface IEplAddInShadowCopy bereitgestellt. Hier wird der original Pfad übergeben und man kann diesen weiterverarbeiten.

Finde schön zu sehen dass schnell auf die Bedürfnisse der User reagiert wird!

Posted in EPLAN, EPLAN-API and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.