FrankS hat in einem Q2A-Beitrag eine sehr schöne Lösung aufgezeigt, wie man per Eventhandler den Projektnamen identifizieren kann: