EPLAN-API: Signierung automatisieren

Ach, es ist schon anstrengend jedesmal die API-Addins zu signieren. Gerade wenn man in der Entwicklung ist.
Ich mag keine Arbeitsschritte die ich immer wieder gleich manuell machen muss, das dürfte ja bekannt sein :^)

Darum habe ich mich umgeschaut wie man denn das Signieren automatisieren kann.

Mit dem Befehlszeilentool MsBuild kann man Projekte bauen und mit Parametern auch gleich signieren:

Einfach die Pfade zu den Dateien (Projekt/Key-File) eintragen und fertig… Denkt man. Aber es klappt nicht, habe schon einige Zeit damit verbracht dieses Verhalten nachzuvollziehen.

Aber ich habe einen Workaround gefunden. Die Projektdatei (bei C# *.csproj) kann man so anpassen dass beim Release auch signiert wird:

Zu beachten: Bei Änderungen an den Eigenschaften im Projekt können sich diese Werte ändern.

Ich habe mir den Arbeitsablauf schon soweit automatisiert, dass bei jedem Release-Build die DLL gleich signiert wird. Alle Abhängigkeiten werden auch gleich zusammenkopiert. Für das Debuggen das gleiche, aber ohne Signing :^)

Jetzt muss ich nur noch den Upload zu EPLAN automatisieren, wenn da Jemand was für mich hat, wäre sehr dankbar!

Posted in EPLAN and tagged , .

One Comment

  1. Pingback: EPLAN-API: Signierung automatisieren (Update 1) | Suplanus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.